Verlag
Galerie

Hans Traxler

franziska becker

Der Zeichner, Illustrator, Schriftsteller und Kinderbuchautor Hans Traxler (1929 in Herrlich/Tscheslowakei geboren) ist ein zentrales Mitglied der »Neuen Frankfurter Schule« zu der auch Robert Gernhardt, F.W. Bernstein, F.K. Waechter, Chlodwig Poth gehören. Bekannt wurde er durch seine Tätigkeit bei den Zeitschriften Pardon und Titanic, durch zahlreiche eigene Bücher und durch seine Illustrationen zu Goethe, Schiller, Mozart, Twain, Shakespeare, Tucholsky und vielen anderen. Für sein Lebenswerk wurde er u.a. mit dem Deutschen Karikaturenpreis, dem Göttinger Elch, dem Grimm-Preis und der Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt ausgezeichnet.

dieter asmus
franziska becker
f. w. bernstein
peter henryk blum
siegfried böttcher
dagmar detlefsen
rainer ehrt
robert gernhardt
gerhard glück
stephan heupst
frank hoppmann
rudi hurzlmeier
Jamiri
horst janssen
ernst kahl
friedel kantaut
kain karawahn
klaus u. kasperszak
jakob kirchmayr
egbert krause-wessel
frank kunert
dorthe landschulz
timo ludewig
ulrike martens
hiltrud esther menz
arndt möller
jub mönster
oliver ottitsch
gert w. schwab
michael sowa
frank-helge steuer
hans traxler
peter tuma
marion vina
ernst volland
Die FineArtShow des GVDK